Perlencollier

Perlencollier: Empfehlungen 2020

Willkommen bei unserer Perlencollier Empfehlung für das Jahr 2020. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns empfohlenen Perlencolliers. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung eines Perlencollier einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, das beste Perlencollier zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich ein Perlencollier kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Oft gekauft: mit Gold oder Silberverschluss
  • Gefragt: im Set mit anderem Perlenschmuck
  • Was kostet eine Perlencollier: Sie erhalten günstige ab 20 € diese sind jedoch meist unecht oder aus Südseeperlen, ein echtes Perlencollier kosten über 250 €
  • Direkt loslegenSofort ein Perlencollier online kaufen

Perlencollier Vergleich: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Perlencollier kaufen

Was ist ein Perlencollier?

Ein Perlencollier ist eine besonders schöne Geschenkidee.

Es handelt sich dabei um eine Perlenkette, die wunderschön und filigran ausgearbeitet ist.

Jede Perle wird dabei besonders begutachtet und sie wird erst dann in diesem Collier verarbeitet, wenn sie für perfekt befunden worden ist.

Das Collier selbst wird von der Dame um den Hals getragen. Es kann aus unterschiedlichen Perlenarten bestehen.

Wichtig dabei ist, dass man die einzelnen Arten unterscheiden lernen muss, bevor man versteht, warum einige so teuer sind und andere günstig zu erwerben ist.

In früheren Zeiten war es immer so, dass Perlen noch gewonnen werden mussten. Es musste danach lange Zeit gesucht werden und dies machte diese Ketten so besonders. Heute gibt es zahlreiche Zuchtbetriebe, die sich speziell auf Perlen spezialisiert haben. Aus diesem Grund sind solche Perlen wesentlich günstiger als andere.

Nach wie vor gibt es jedoch teure Perlencolliers, die für Frauen eine wunderbare Geschenkidee darstellen und genau die sollten besondere Beachtung finden. Denn solche Einzelstücke sind unbezahlbar und können sogar von Generation zu Generation weitergegeben werden. 

Welche Perlen sind für eine Perlencollier geeignet?

Nach wie vor beliebt sind bei einem Perlencollier Akoyaperlen.

Dabei handelt es sich um wunderschöne weiße Perlen, die besonders teuer sind. Aus diesem Grund sind auch ganze Colliers oder Ketten so teuer, wenn sie aus diesen Perlen bestehen.

Weiterhin kann man sich für die Südsee Perle entscheiden. Diese Colliers sind ebenfalls beliebt. Dennoch sind sie preislich eher erschwinglich und sie sehen ebenfalls wunderschön aus.

Auch schön sind übrigens Süßwasserperlen.

Alle drei Arten eignen sich hervorragend für solche Ketten und sie werden auch gern für den Einsatz benutzt.

Die Colliers selbst können aus einer einzelnen Perle bestehen. Sie besitzen dann eine silberne, goldene oder andere Kette, die die Perle trägt.

Ebenfalls erhältlich sind solche Ketten mit eingelassenen Perlen. Meist jedoch werden die Perlen aufgefädelt.

Sie sehen wunderschön aus und haben etwas magisches an sich. 

Wann trägt man ein Perlencollier?

Es gibt zahlreiche Anlässe, an denen man ein Perlencollier tragen kann.

Wer seiner Frau oder Freundin eine solche Kette schenkt, kann damit tolle Erinnerungen schaffen.

Sie lässt sich beinahe täglich tragen, wenn man dies wünscht.

Teure Colliers sollte man hingegen nur zu gewissen Anlässen aus dem Etui holen. So könnte man die Kette besonders gut zur eigenen Hochzeit tragen oder man trägt sie zu einer schönen Familienfeier. Wie wäre es beispielsweise mit der silbernen Hochzeit der eigenen Eltern? Es gibt auch Anlässe wie Konfirmationen und viele weitere, an denen es sich anbietet, ein Perlencollier zu tragen.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man die Kette immer dann trägt, wenn man besonders gut auffallen möchte.

Die Kette wird für den einen oder anderen Hingucker sorgen, das ist ganz sicher. 

Was kostet ein Perlencollier?

Diese Art Ketten sind recht günstig zu kaufen. Sie müssen allerdings Abstriche bei der Perlenauswahl machen.

Es gibt aber Modelle mit Süßwasserperlen ab 20 Euro. Hingegen kostet eine Perlenkette mit Akoya Perlen mehr als 300 Euro.

Sie sehen also, dass es auf die Perle ankommt, wie teuer Ihr Perlencollier wird. 

Entscheidung: Welche Perlencollier gibt es und welches ist die richtige Sie?

Welche besonderen Perlencolliern gibt es?

Die Besonderheiten von solchen Colliers liegen vor allem in den eingesetzten Perlen. Aber es gibt auch weitere Merkmale, die jede Kette unterscheiden.

So könnte man sich beispielsweise eine Perlenkette oder ein Perlencollier mit nur einer Perle kaufen. Oder wie wäre es mit einer kompletten Perlenkette?

Auch die Größe der Perlen ist entscheidend. Je größer eine Kette ist, umso mehr fällt man auf. Wenn man sich aber für eine Kette mit kleinen Perlen entscheidet, steht dieses für ein filigranes Wesen. Die Perlen fallen dann zwar nicht so schnell ins Auge, aber man kann wirklich gut damit jeden Tag verbringen.

Egal, welche Ausführung es letztlich wird, Sie werden die richtige Wahl treffen, das ist ganz sicher. Sie haben bei Ihrem Perlencollierauf jeden Fall die Qual der Wahl und können Ihre Entscheidung gern anhand des Geschmackes Ihrer Freundin oder Ihrer Frau treffen.

Sie bereuen es ganz sicher nicht, sich für ein tolles Perlencollier entschieden zu haben. 

Mit was kann man Perlencolliers kombinieren?

Die Kombinationsvielfalt dieser Colliers ist immer wieder erstaunlich.

Sie mögen Perlen und Gold? Dann passt dieses auch zusammen.

Auch Perlen und Silber passen sehr gut zusammen.

Sollten Sie zu den Menschen gehören, die auch gern Ohrringe oder Ohrstecker zu Ihrem Perlencollier tragen, dann können wir sagen, dass dies immer gut zusammen passt.

Sie dürfen sich auch gern für ein komplettes Set entscheiden und ganz einfach alles zusammen anziehen.

Wie wäre es beispielsweise mit einem tollen Armband zu Ihrem neuen Perlencollier?

Es passt ganz sicher gut zusammen. Sie müssen sich nur entscheiden. 

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Perlencollier

Perlencolliers können aus Akoyaperlen oder Südseeperlen bestehen. Es gibt aber auch Modelle aus Süßwasserperlen und die sind besonders günstig.

Die Besonderheiten liegen vor allem im verwendeten Material.

Ebenfalls interessant ist, dass man Perlenketten immer tragen kann, insofern man es möchte.

Einem guten Einkauf steht somit nichts im Wege.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.